Angebot Frauen

Seit mehr als 200 Jahren heilt die klassische Homöopathie sogenannte «Frauenleiden». Sie ist diejenige Therapieform, die die Individualität der Frau berücksichtigt und damit auch spezifische Erkrankungen, Veränderungen und Verstimmungen in den verschiedenen Lebensphasen heilen kann. Viele gynäkologische Störungen, wie Zystenbildung an den Eierstöcken oder in der Brust, Menstruations-, Schwangerschafts-, Wechseljahrbeschwerden usw. können erfolgreich behandelt werden. Auch der Spagat zwischen Berufs- und Privatleben kann verschiedenste belastende Symptome verursachen:

  • Kopfschmerzen
  • Wetterfühligkeit
  • chronische Müdigkeit
  • Konzentrations- und Schlafstörungen
  • Haarausfall
  • Stimmungsschwankungen
  • Depressionen
  • Angststörungen und vieles mehr

können unter einer individuellen klassisch homöopathischen Behandlung positiv beeinflusst werden.

Was ist klassische Homöopathie? (pdf)